Unser Turnverein seit 1907

Mit dem Ziel, einen Punkt der Sammlung und der Zusammengehörigkeit der Dorfjugend zu schaffen, wurde der Verein im Januar 1907 von einigen Turnfreunden gegründet. Die Gründungsmitglieder Heinrich Geyer, Christian Grosch, Jakob Läpp, Adam Hormel (Vorturner), Moritz Levi (1. Vorsitzender), Johannes Blad, Heinrich Dörr, Heinrich Willershausen, Johannes Kaletsch (Gerätewart) und Jost Johann Willershausen schafften damals mit geliehenem Kapital die ersten Geräte an. 30 Mitglieder hatte der junge Verein zu Beginn. Tatkräftige Unterstützung erhielt er damals unter anderem vom Marburger Turner Otto Textor.

Trotz aller Schwierigkeiten - zwei Weltkriege, zeitweilig ruhendes Vereinsleben, Trauer um Vereinskameraden – fanden sich immer wieder Frauen und Männer, die unermüdlich und selbstlos für ein erneutes Aufleben der Vereinsarbeit eintraten. Das kontinuierlich erweiterte sportliche Angebot und auch seine kulturelle Bedeutung sind aus dem Leben der Gemeinde Lohra nicht mehr wegzudenken.

Aus der Verlagsbeilage des Hinterländer Anzeigers „90 Jahre Freiwillige Feuerwehr und Turnverein 1907 Lohra“  anlässlich der Festwoche vom 16. bis 24. August 1997 (in diesem Jahr hatte der Turnverein rund 560 Mitglieder):

 

 

Unsere ersten Vorsitzenden

1907: Moritz Levi
bis 1909: im Wechsel Heinrich Geyer, Jost Schock, Heinrich Dörr
ab 1918: Konrad Dörr
bis 1933: Louis Medel, Christian Schorge, Lorenz Hormel
ab 1934: Friedrich Sauer
1957 bis 1978: Erhard Koch
1978 bis 1981: Karl Schmidt
1981 bis 2011: Siegfried Brand
2012 bis heute: Heinz Koch